Jubiläumsprojekte

Am 19. November 2009 gründeten die Vorstandsmitglieder Karl Rechsteiner, Kathrin Nacht, Doris Held, Bruno Derungs, Hannes Jenny und Hans Peter Hartmann und 81 Mitglieder den Verein naturzizers. Seither fördern wir das Kennenlernen der einheimischen Tiere und Pflanzen. Wir zeigen die Zizerser Kultur- und Naturlandschaft und setzen uns für deren Pflege und Aufwertung ein. Für das Jubiläumsjahr haben wir uns einiges vorgenommen - viel Spass beim Stöbern.

Jubiläumsvortrag

Am 22. November 2019 findet im Lärchensaal Zizers der Jubiläumsvotrag "Muss man die Natur schützen? Und wie?!" mit Dr. Andreas Moser, SRF Netz Natur statt. Wir freuen uns über einen abwechslungsreichen und spannenden Vortrag. Der Vortrag wird musikalisch unterstützt und im Anschluss wird der Apéro durch die Gemeinde Zizers offeriert.

Download Flyer

 

Vorhang auf für die Zizerser Naturwerte

Die Gemeinde Zizers nimmt unter der Leitung von naturzizers am Pilotprojekt der Stiftung PUSCH teil. Es entsteht eine GPS-basierte App, welche die Naturwerte von Zizers erfahren lässt. Ergänzt wird die App mit Tafeln vor Ort. Mit dabei sind Bijous wie das Unterried, die Trockensteinmauer Zerüferis, Ochsenweidhecke... Hier siehst du unseren Präsdienten Karl Rechsteiner in Action!

Damit wir das Projekt umsetzen können, sind wir noch auf Unterstützung angewiesen. Auch du kannst das Projekt auf lokalelden.ch unterstützen - vielen Dank dafür im Voraus!  

 

Eine erste Version der App ist im Appstore bereits kostenfrei erhältlich:

App Store
https://itunes.apple.com/ch/app/naturpfade/id1465239512?l=en&mt=8
Google Play
https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.pusch.naturpfade

icon naturpfade

Viel Spass beim Entdecken der Zizerser Natur!!! Eure Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!zur App nehmen wir gerne entgegen.

 

Schülerweiher

Ein ausserschulischer Lernort für die Schule Zizers entsteht!

Versteckt hinter dem Beachfeld und unter viel Schilf liegt ein Weiher. Im Rahmen des Jubiläums übernimmt der Verein naturzizers die Projektleitung und saniert den Weiher. Es wird ein lauschiges Plätzchen entstehen, wo alle Schülerinnen und Schüler etwas über die Natur lernen können. Langweilig wird es nicht, denn für alle Stufen werden angelehnt an den Lehrplan 21 Forscherkisten entwickelt, welche den Unterricht draussen unterstützen.

Am 22. November, vor dem Mittag, findet die offizielle "Übergabe"-Feier an die Schule Zizers statt. Alle sind herzlich zur Feier eingeladen.

 

Was im Dezember 2018 noch so aussah...

weiher alt2

...wird unter tatkräftiger Unterstützung der Zizerser Schülerinnen und Schüler aufgewertet. Ein erster Einsatz fand noch vor den Sommerferien im Juli 2019 statt - so manch ein Schweisstropfen wurde von der 6. Klasse unter der Leitung von Martin Knupfer verdrückt.

Herzlichen Dank für euren Einsatz!!

Foto3

Eine wohlverdient Pause nach getaner Arbeit

 

Foto2

Voll im Einsatz...

Foto1

... und der ganze Zaun wurde von den Schülerinnen und Schüler entfernt. Bravo!

 

Fleissig wird an den "Hotels" für Igel (in weiss, Foto unten), Vögel, Schmetterlingen und weiteren Kleintieren gearbeitet!

 

 

Auch alle Kindergärtner, 1. und 2. Primarstufe sind sehr krativ und bemalen die Zaunlatten:

   

Die Arbeiten gehen voran! Hier wenige Impressionen....

Beitrag RSO von Tanja Egli

foto1

foto2

foto3

Auch die Heckenpflanzaktion wurde von Katharina Balzer, RSO begleitet! Der Beitrag kann hier gehört werden.

 

 

Das Projekt wird vom Amt für Natur und Umwelt und dem ewz naturemade star fonds unterstützt. Herzlichen Dank! 

Die fachliche Unterstützung für den Aufbau der Forscherkisten findet durch Kathrin Pfister, MeKuNa (Mensch - Kultur - Natur), statt.